EN
  • Startseite
  • Über medac
  • Für Patienten
  • Für Fachkreise
  • Produkte
  • Karriere
  • Medien
  • Lieferausfall Urokinase

    Nachdem unser Lieferant uns mitgeteilt hat, dass er die Produktion von Urokinase medac nicht länger aufrecht erhalten kann, ist Urokinase medac jetzt, nachdem alle Bestände abverkauft sind, nicht mehr verfügbar. Wir sind von dem Produktionsausfall unseres Lohnherstellers überrascht worden und bedauern sehr, die Versorgung mit Urokinase zur Zeit nicht aufrechterhalten zu können.

     

    Da Urokinase medac ein bedeutendes Produkt in der Versorgung von Patienten mit thrombotischen Gefäßverschlüssen ist, hat medac sofort Maßnahmen in die Wege geleitet, eine alternative Versorgungskette für Urokinase medac zu etablieren. Trotz aller Anstrengungen ist jedoch damit zu rechnen, dass die Lieferunfähigkeit längerfristig andauern wird.

     

    Bei Fragen und Informationsbedarf kontaktieren Sie uns gerne.

     

    Tel.: + 49 (0)4103-8006-0

    E-Mail: contact@medac.de

     

    Nach oben