EN
  • Startseite
  • Über medac
  • Für Patienten
  • Für Fachkreise
  • Produkte
  • Karriere
  • Medien
  • Höchstleistung in Harmonie

    Autoimmundiagnostik in einer neuen Dimension - schneller, leiser, effektiver!
    Weitere Informationen

    Unsere Expertise als Pharmaunternehmen

    medac ist ein zukunftsgerichtetes, seit fast fünfzig Jahren dynamisch wachsendes Unternehmen. Über 1.200 Mitarbeiter kümmern sich um die Neu- und Weiterentwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten für die Diagnostik und Behandlung onkologischer, urologischer und Autoimmunerkrankungen. Insbesondere bei Nischenprodukten zählen wir zu den führenden Pharmaunternehmen. Wir vertreten solide Werte und denken von Grund auf menschlich, woraus langfristige partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen zu Kliniken, Ärzten und Laboren sowie eine gesunde Arbeitsatmosphäre für alle Mitarbeiter resultieren.

    News

    Lieferausfall Urokinase

    Urokinase medac ist im Moment leider nicht verfügbar. Zurzeit wird mit Hochdruck an einer Neuproduktion des Präparates gearbeitet, um Patienten so...

    Pressemitteilung

    medac zeigt (Berufs-)Profil
    Girls‘ and Boys‘ Day 2019 – Was macht medac und welche Berufe gibt es hier eigentlich?

    medac auf dem EBMT 2019

    Innovative Konditionierungstherapie bei MDS und AML

    Pressemitteilung

    Forschung, Entwicklung sowie Produktion von Medikamenten in Deutschland stärken
    Beim 50. Jubiläum des Wedeler Unternehmerfrühstücks bei medac ging es...

    Wedel, 

    Pressemitteilung

    „Flotte Berta“ sticht mit den „Kleinen Strolchen“ in See
    medac unterstützt Anschaffung von Spielschiff für Wedeler Kindergarten

    Wedel, 

    Pressemitteilung

    SHMF in Wedel – Ein Mitmach-Konzert und ein „lunatisch-verrückter Abend“ mit Ulrich Tukur 

    Pressemitteilung

    Neue Konditionierungstherapie von medac kurz vor der europäischen Zulassung

    Pressemitteilung

    medac Sicherheit
    medac erhält Yellow Hand Award – Auszeichnung für sicheren Umgang mit Zytostatika

    Nach oben