Pressemitteilung

Neues Fachbuch: Methotrexat bei Autoimmunerkrankungen

medac unterstützt als exklusiver Sponsor aktuelles MTX-Nachschlagewerk

Ab sofort ist in Fachbuchhandlungen das Nachschlagewerk „Methotrexat bei Autoimmunerkrankungen – Moderne Therapiekonzepte in der Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie“ erhältlich. In zehn Kapiteln geben anerkannte Autoren ihr Wissen und klinische Erfahrung rund um den Wirkstoff Methotrexat in kompakter Form an die Leser weiter.

Methotrexat (MTX) ist therapeutischer Eckpfeiler in der Therapie von chronisch-entzündlichen Erkrankungen in Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Es ist der Klassiker unter den Basistherapeutika und wird in nationalen und internationalen Leitlinien für die Monotherapie und in der Kombinationstherapie empfohlen.


Folgerichtig traten die Herausgeber Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner und Prof. Dr. Rolf Rau an das Pharmaunternehmen Medac heran, um bei dem weltweiten Marktführer von parenteralem Methotrexat Unterstützung für die Aktualisierung des Vorläufer-Werks von 2008 anzufragen. Dr. Andreas Brandt, Leiter Autoimmun Deutschland bei medac, griff die Initiative umgehend auf: „Die Geschichte von Methotrexat zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen ist noch lange nicht zu Ende erzählt, ständig wächst unsere Erkenntnis zu diesem erstaunlichen Wirkstoff. Durch die Markteintritte von biologischen Wirkstoffen ist die Bedeutung von MTX eher noch gestiegen. Erfahrenen Ärzten als auch gerade dem Nachwuchs die neuesten Entwicklungen und den bestmöglichen Einsatz dieses Wirkstoffs kompakt und kompetent zu vermitteln, gehört zum Selbstverständnis von medac.“

Neben der Pharmakologie und Entwicklung der Behandlung von Autoimmunerkrankungen mit Methotrexat werden die aktuellen Therapiekonzepte der MTX-Behandlung in Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie ausführlich beschrieben. Ein eigener Artikel wird Rheumapatienten im Kindes- und Jugendalter und den Besonderheiten bei der Behandlung gewidmet.

Mögliche Nebenwirkungen von MTX werden im Schlusskapitel detailliert besprochen. Aktuelle Übersichtstabellen, farblich markierte Infokästen und Fazits erleichtern den Lesefluss und lassen den Leser Schlüsselinformationen leicht auffinden.

Die vorliegende Monographie fasst den heutigen Wissensstand zur modernen MTX-Therapie als hochaktuelles und übersichtliches Kompendium zusammen. „Methotrexat bei Autoimmunerkrankungen“ ist im Fachbuchhandel für 4,95€ erhältlich und im Uni-Med Verlag erschienen.

Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner & Prof. Dr. Rolf Rau (Hrsg.), Methotrexat bei Autoimmunerkrankungen – Moderne Therapiekonzepte in der Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie.
Uni-Med Verlag, 2., neubearb. Auflage 2016, 120 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-8374-2360-0
http://www.uni-med.de

Kontakt für die Medien
Pressesprecher
Volker Bahr
Tel. +49 (0)4103 – 8006  558
Fax +49 (0)4103 – 8006  319
presse(at)medac.de