Seit 1970 steht medac dafür...
... neue Wege zu gehen.

1970Gründungsjahr
1974Beginn der Spezialisierung auf die Onkologie
1992Gründung der Niederlassung in Österreich, Wien
1996Gründung der Niederlassung in Tschechien, Prag
1997- Gründung medac UK mit Sitz in Glasgow, Schottland
- Schering AG, Berlin, übernimmt 25% der Firmenanteile
- medac erhält deutschlandweit Vermarktungsrechte für Fludarabinphosphat   
  und Cyproteronacetat in der Onkologie
1998Schering AG, Berlin, lizensiert Aminolävulinsäure für die Diagnose des oberflächlichen Harnblasenkarzinoms für die meisten europäischen Länder ein
1999- Umzug aus der Hamburger Innenstadt nach Wedel/Schleswig Holstein in
  das firmeneigene Gebäude
- Gründung medac Scandinavia mit Sitz in Varberg, Schweden
- Gründung der Oncotec GmbH als Hersteller für Zytostatika in
  Tornau/Dessau
- Gründung der ProThera GmbH zur gentechnologischen Produktion
  rekombinanter Proteine in Jena
2002- Gründung der photonamic GmbH & Co KG als neues Tochterunternehmen
  der medac für die Forschungsbereiche Fluoreszenzdiagnostik und
  photodynamischen Behandlungen
- www.medacshop.de Seit dem 7.3.2002 können Forschungsreagenzien und
  IVD jetzt auch im Internet bestellt werden
- Gründung der medac Polska mit Sitz in Warschau
2005Erwerb des Anteils der Schering AG an der medac durch die ursprünglichen Gesellschafter
2008- Gründung der medac Portugal, Lissabon
- Abschluss des 2. Bauabschnittes bei Oncotec und unverzüglicher Beginn des
  3. Bauabschnittes
- Ausbietung des ersten vollständig von der medac entwickelten Präparates -
  Gliolan - in Europa
2010Errichtung eines Zentrums für Logistik, Qualitätsprüfung und Entwicklung, Herstellung und Betreuung von Diagnostika in Tornesch
2014Die Zahl der Mitarbeiter steigt auf über 1000