Seit 1970 steht medac dafür...
... neue Wege zu gehen.

1970Gründungsjahr
1974Beginn der Spezialisierung auf die Onkologie
1992Gründung der Niederlassung in Österreich, Wien
1993Gründung der Niederlassung in UK
1996Gründung der Niederlassung in Tschechien, Prag
1997- Schering AG, Berlin, übernimmt 25% der Firmenanteile
- medac erhält deutschlandweit Vermarktungsrechte für Fludarabinphosphat   
  und Cyproteronacetat in der Onkologie
1998Schering AG, Berlin, lizensiert Aminolävulinsäure für die Diagnose des oberflächlichen Harnblasenkarzinoms für die meisten europäischen Länder ein
1999- Umzug aus der Hamburger Innenstadt nach Wedel/Schleswig Holstein in
  das firmeneigene Gebäude
- Gründung medac Scandinavia mit Sitz in Varberg, Schweden
- Gründung der Oncotec GmbH als Hersteller für Zytostatika in
  Tornau/Dessau
- Gründung der ProThera GmbH zur gentechnologischen Produktion
  rekombinanter Proteine in Jena
2002- Gründung der photonamic GmbH & Co KG als neues Tochterunternehmen
  der medac für die Forschungsbereiche Fluoreszenzdiagnostik und
  photodynamischen Behandlungen
- www.medacshop.de Seit dem 7.3.2002 können Forschungsreagenzien und
  IVD jetzt auch im Internet bestellt werden
- Gründung der medac Polska mit Sitz in Warschau
2005Erwerb des Anteils der Schering AG an der medac durch die ursprünglichen Gesellschafter
2008- Gründung der medac Portugal, Lissabon
- Abschluss des 2. Bauabschnittes bei Oncotec und unverzüglicher Beginn des
  3. Bauabschnittes
- Ausbietung des ersten vollständig von der medac entwickelten Präparates -
  Gliolan - in Europa
2010Errichtung eines Zentrums für Logistik, Qualitätsprüfung und Entwicklung, Herstellung und Betreuung von Diagnostika in Tornesch
2014Die Zahl der Mitarbeiter steigt auf über 1000