medac – Forschung & Entwicklung für die individuell wirksame Therapie seltener Erkrankungen

Für die Onkologie, Urologie und für Autoimmunerkrankungen bietet das  Pharmaunternehmen medac GmbH innovative und geprüfte Therapeutika aus eigener Forschung & Entwicklung. Rund 50 Wissenschaftler entwickeln in der deutschen Unternehmenszentrale in Wedel bei Hamburg wirksame Arzneimittel für seltene Erkrankungen und verbessern etablierte Wirkstoffe kontinuierlich  – für die beste Verträglichkeit bei optimaler Wirkung.

Die medac GmbH legt großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit ihren Kunden: Die regelmäßíge Rückmeldung von Klinikern unterstützt die Forschungsabteilungen dabei, die Medikamente noch besser zu gestalten. Schon bei der Entwicklung der Wirkstoffe achten die Spezialisten darauf, dass die Medikamente vom Patienten einfach anzuwenden sind. Zur Verbesserung der Lebensqualität arbeitet das Entwicklungsteam u. a. an dem Ziel, dass die Patienten mit Krebserkrankungen ihre Medikamente zu Hause selbst einnehmen können.

medac – 50 Spezialprodukte mit Zulassungen weltweit

Weltweit umfassen die von medac entwickelten Spezialprodukte nahezu 1.000 Zulassungen. Das gesamte Unternehmen ist damit befasst, den Patienten die besten Wirkstoffe zu bieten. Dafür besteht ein sehr intensiver Austausch mit den Märkten. Mit ihrer schlanken Unternehmensorganisation und kurzen Entscheidungswegen kann die medac GmbH schnell und flexibel auf die Nachfrage aus den Märkten reagieren. Bei Forschungsideen aus den eigenen Reihen können die Experten kurzfristig agieren.

medac – Grundlagenforschung für die wirksame Therapie

Die Wissenschaftler im Team Forschung & Entwicklung bei medac arbeiten neben der Produktentwicklung auch an langfristigen Forschungsprojekten. Neue Moleküle werden auf mögliche Einsatzgebiete hin untersucht. Die Entwicklung eines neuen Wirkstoffes beginnt mit der Synthese und der Untersuchung der pharmakologischen Eigenschaften.

medac – Langfristig Erfolg haben

Die Entwicklungs- und Forschungsarbeit hat bei medac eine langfristige Ausrichtung und das Ziel, die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen. Im Unternehmenssitz in Wedel bei Hamburg entstehen die Ideen – die notwendigen klinischen Studien der neuen Wirkstoffe werden weltweit mit Forschungsgruppen und Klinikern bis zur Zulassung durch die internationalen Behörden durchgeführt.

medac – Enge Zusammenarbeit mit internationalen Zulassungsbehörden

Die internationalen Behörden bestätigen mit der Zulassung neuer Wirkstoffe die Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität der medac Produkte.  Die  medac GmbH arbeitet eng mit den Behörden zusammen, um die Einhaltung aller Vorschriften sicher zu stellen. Die European Medicines Agency beispielsweise – kurz EMA – gibt den Pharmaunternehmen für Europa exakt vor, wie die Medikamente zu entwickeln und welche klinischen Studien mit entsprechenden Anforderungen durchzuführen sind. Kliniker unterstützen medac bei der Durchführung der Studien. Kontinuierlich erfolgt die Abstimmung mit den Behörden über die unternehmensinternen Fachabteilungen Forschung & Entwicklung und Regulatory Affairs.