Ausbildung Fachinformatiker (m/w) für Systemintegration

Als Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration bist Du maßgeblich an der Anpassung und Einführung von Systemen beteiligt. Du fungierst als wichtiges Bindeglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen auf der einen Seite und der Realisierung unterschiedlicher Systeme auf der anderen Seite. Die Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter beim Einsatz der Systeme zur Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und die Verwaltung der Systeme gehören zu Deinen täglichen Aufgaben. Interessante Tätigkeiten, die Du während Deiner Ausbildung bei medac kennenlernen wirst, sind außerdem die Beschaffung, Installation und Konfiguration der IT-Systeme, die Planung und Durchführung von Projekten sowie die Behebung von Störungen im täglichen IT-Betrieb.

Praktische Erfahrungen direkt aus unserem Unternehmen liefert Dir der Erfahrungsbericht unseres Auszubildenden.

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, das heißt, sie findet sowohl im Betrieb als auch begleitend in der beruflichen Schule in Elmshorn statt. Durch den schulischen Teil der Ausbildung lernst Du alle Themen und Prozesse theoretisch kennen, die Du bei medac praktisch anwenden kannst.

Aufgrund unserer internationalen Ausrichtung hast Du während Deiner Praxisphase die Chance, einmal wöchentlich am medac-Englischunterricht teilzunehmen.

Voraussetzungen

Neben einem guten bis sehr guten Realschulabschluss oder dem Abitur solltest Du technisches Interesse und gute EDV-Kenntnisse mitbringen. Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Teamgeist und Einsatzbereitschaft sind wichtige Eigenschaften, die Dir helfen, Deine Ausbildung bei medac optimal zu absolvieren.

Ausbildungsdauer


Regulär 3 Jahre (Verkürzung möglich)

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf
http://www.bs-elmshorn.de/fachinformatiker-systemintegration.html