Infusionstherapie

Was ist eine Infusionstherapie?

Bei schweren, langwierigen Erkrankungen wie einer Krebserkrankung, kommt eine Chemotherapie zum Einsatz. Häufig sind Dauerinfusionen begleitend erforderlich.

Oft wird der Patient nur für die Verabreichung dieser Infusionen stationär aufgenommen oder verbringt mehrere Stunden am Tag in einer Tagesklinik.

Mit dem Surefuser™+ kann der Patient  in schweren Phasen seiner Krankheit in seiner häuslichen und vertrauten Umgebung bleiben.

Wie funktioniert der Surefuser™+ bei einer Infusionstherapie?

Der Surefuser™+ ist eine tragbare elastomere Pumpe, die eine kontinuierliche Infusion sicherstellt. Sie ist unabhängig von externen Energiequellen.

Durch Kontraktion des befüllten Ballons wird die Infusionslösung in den Infusionsschlauch befördert. Der Durchflussbegrenzer im Infusionsschlauch sorgt für die gewünschte Infusionsgeschwindigkeit.

Der Surefuser™+ ist einfach zu befüllen, funktioniert geräuschlos, ist zuverlässig und unterstützt den Patienten bei der notwendigen Infusionstherapie.

Welche Produktvarianten gibt es für das Infusionssystem Surefuser™+

Mit dem Surefuser™+ - System stehen Volumina von 50, 100 und 250 ml zur Verfügung, die über einen Zeitraum von 0.5 bis 167 Stunden eine konstante Infusion ermöglichen.